Marillen-Mandeltarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

  • 175 g Butter
  • 60 g Staubzucker
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 250 g Mehl
  • 1 Orange (unbehandelt, Schale davon)
  • 800 g Marille
  • 160 g Zucker
  • 25 g Vanillepuddingpulver
  • 3 EL Orangen (Saft)
  • 3 Eier (Klasse M)
  • 3 EL Toffee- bzw. Whiskylikör
  • 150 g Mandelkerne (gemahlen)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

1. Für den Teig weiche Butter und 50 g Staubzucker mit den Knethaken zusammenkneten. Eidotter kurz unterarbeiten. Mehl und die Hälfte der Orangenschale dazugeben und unterkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt 1 Stunden abgekühlt stellen.

2. Marillen entkernen und in Spalten schneiden. Mit übriger Orangenschale und 100 g Zucker kurz aufwallen lassen. Puddingpulver und Orangensaft glatt rühren, hinzfügen, unter Rühren noch mal kurz aufwallen lassen. In eine geeignete Schüssel befüllen, auskühlen.

3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf 30 cm ø auswalken, in eine gefettete Tarteform (26 cm ø) legen, den Rand gut glatt drücken und vielleicht begradigen. Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Im aufgeheizten Herd bei 200 °C auf der untersten Schiene 15-18 Min. vorbacken (Umluft 180 °C ). Eier und 60 g Zucker mit den Quirlen des Mixers 10 Min. sehr dick-kremig rühren. Likör und Mandelkerne kurz unterziehen. Abgekühlte Marillen auf den vorgebackenen Boden Form, Mandelmasse darauf aufstreichen. Weitere 30 Min. wie oben backen, dabei nach 10 Min. bedecken. Auf einem Gitter auskühlen. Mit 10 g Staubzucker bestäubt zu Tisch bringen. Nach Geschmack vor dem Bestäuben mit Papierstreifen bedecken, sodass ein Muster entsteht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Mandeltarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche