Marillen-Limetten-Marmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 2 kg Marillen (reif)
  • 3 Limetten (Bio, unbehandelt)
  • 500 g Gelierzucker (1:3)
  • 250 g Gelierzucker (1:2)
  • Etwas Rum (80% vol)

Für die Marillen-Limetten-Marmelade zuerst die Marillen waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Limette ebenfalls waschen, die Schale abreiben und auspressen.

Die Marillen mit dem Gelierzucker in einem passenden Topf vermischen und aufkochen. 3-4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Sollte sich zuviel Schaum bilden, diesen mit einer Schaumkelle abschöpfen. Nach Geschmack und Verwendungszweck mit einem Pürierstab mehr oder weniger fein pürieren. Die Limettenschale und den Saft dazugeben. Gelierprobe machen - dazu ein wenig Marmelade auf eine kalte Untertasse tropfen. Es sollte sich rasch ein Häutchen bilden und nicht mehr verlaufen.

Anschließend die fertige Marillen-Limetten-Marmelade sofort in die Gläser abfüllen. (Mit einem Trichter patzt man nicht.) Die Ränder müssen sauber sein. Auf jedes Glas 1/2 TL Rum geben, anzünden und die noch brennenden Gläser sofort verschließen.

Die Limette gibt der Marmelade ein frisches Aroma! Die Menge ergibt ca. 10 Gläser zu 250ml.

Tipp

Damit die Marillen-Limetten-Marmelade nicht zu schimmeln beginnt, steriisiere ich die Gläser immer vorher. Dazu die sauber gewaschenen Gläser und Deckel in einen Topf mit kochendem Wasser geben, herausheben und auf sauberen Geschirrtüchern abtropfen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Marillen-Limetten-Marmelade

  1. minikatze
    minikatze kommentierte am 15.12.2015 um 16:41 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  2. Camino
    Camino kommentierte am 12.11.2015 um 17:00 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  3. sumse
    sumse kommentierte am 01.06.2015 um 18:55 Uhr

    toll

    Antworten
  4. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 18.02.2015 um 23:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 17.08.2014 um 16:39 Uhr

    Eine super Kombination! :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche