Marillen- Käse- Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 10 dag Weihnachtskekse (Reste)
  • 10 dag Walnüsse
  • 10 dag Butter
  • 1/2 kg Wachauer Marillen (entkernt, halbiert)
  • 2-3 EL Wachauer Marillenbrand
  • 10 dag Walnüsse (gehackt)
  • 15 dag Frischkäse (nach Wahl)
  • 0,2 l Schlagobers (flüssig)
  • 2 Stück Eier (Dotter und Klar getrennt)
  • Staubzucker (nach Geschmack)
  • Gelatineblätter

10 dag Reste von Weihnachtskeksen und 10 dag Walnüsse in Küchenmaschine zerkleinern, mit 10 dag Butter abbröseln. Gemenge auf Boden einer 24-cm-Springform gleichmäßig verteilen, festdrücken und im Kühlschrank rasten lassen. Marillen kurz dünsten, Walnüsse dazugeben und mit Marillenbrand marinieren. Frischkäse mit Schlagobers, Zucker und Dotter zu glatter Creme schlagen, Gelatineblätter (nach Vorschrift) und Schnee unterrühren. Creme zur Hälfte auf Tortenboden streichen, darauf marinierte Marillenhälften verteilen, mit dem Rest der Creme abschließen, glattstreichen und 2–3 Stunden kaltstellen. Mit geschlagenem Schlagobers und/oder Marillensauce servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Marillen- Käse- Torte

  1. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 10.03.2015 um 12:22 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  2. Renate51
    Renate51 kommentierte am 15.07.2014 um 09:00 Uhr

    Weihnachtskekse sind restlos aufgefuttert!!!!!!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche