Marillen-Käse-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 150 g Mehl
  • 1 Zitrone
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Zucker (fein)
  • 75 g Butter
  • 75 g Mandelkerne (geschält, gemahlen)
  • 1 Kleine Ei
  • Fett (für die Form)
  • 40 g Mandelkerne (gehobelt)

Belag:

  • 500 g Schichtkäse
  • 4 Eier
  • 1 Kleine Dosenaprikosen
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker (fein)
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Rum

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Aus den Teigzutaten mit dem elektrischen Mixer einen glatten Teig machen. Teig abgekühlt stellen. Eine Tortenspringform einfetten. Den Rand mit Mandelblättchen ausstreuen, die Blättchen ringsum fest glatt drücken

Den Schichtkäse in einem Geschirrhangl auspressen, Eier trennen, Marillenhälften abrinnen. Geschmeidige Butter kremig aufschlagen und Zucker und Dotter nach und nach herzhaft unterziehen. Saft einer Zitrone, Schichtkäse, Vanillepuddingpulver und Rum unterziehen. Eiklar steif aufschlagen und locker unterziehen.

Zwei Drittel des Teiges auf bemehlter Fläche zu einer runden Platte von gut 26 cm ø auswellen. Den Teig in die Form Form. Rand ein wenig glatt drücken. Käsemasse auf den Teigboden Form und die Oberfläche glattstreichen. Anschließend mit den abgetropften Marillen (Wölbung nach oben) belegen. Dazwischen Streusel von dem übrigen Teig setzen. Den Topfenkuchen im auf 180 °C aufgeheizten Backrohr Eine Stunde backen. Kuchen in der Form auskühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Käse-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche