Marillen-Joghurt-Glace

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Marille
  • 150 g Zucker
  • 360 g Cremejoghurt nature
  • 250 ml Rahm

Nach Belieben:

  • 2 EL Rosenwasser

Die Marillen halbieren und den Stein entfernen. Früchte klein in Würfel schneiden und in einer Bratpfanne mit dem Zucker vermengen. Aufkochen und unter Rühren zu einem Püree machen. Die Marillen im Handrührer bzw. mit dem Handmixer zermusen, dann vollständig abkühlen.

Das Cremejoghurt nature mit dem Aprikosenpüree und dem Rahm vermengen und nach Geschmack mit Rosenwasser parfümieren. Die Menge im Tiefkühler wenigstens vier Stunden gefrieren.

Zum Servieren von der Glacemasse Kugeln abstechen und nach Wunsch mit frischen Früchten und Zuckerperlen garnieren.

Tipp Natürlich kann Joghurtglace ebenfalls mit anderen Früchten zubereitet werden. Dazu mischt man 250 g Fruchtpüree mit den übrigen Ingredienzien, wobei die genaue Zuckermenge von dem Zuckergehalt der Früchte abhängt; süsse und vollreife Früchte wie Himbeeren brauchen z.B.

etwa ein Viertel weniger Zucker als angegeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Joghurt-Glace

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche