Marillen-Ingwer-Konfekt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Marillen (getrocknet)
  • 100 g Rosinen
  • 250 g Ahornsirup
  • 300 g Mandelkerne
  • 40 g Ingwerwurzeln (frisch)
  • 40 ml Orangenlikör
  • 2 Teelöffel Orangenschale (abgerieben)
  • Mandelblätter
  • Kürbisgranulat
  • Mandelstifte
  • Pistazienkerne

Marillen und Rosinen im Ahornsirup unter Rühren aufwallen lassen und auskühlen.

Von den Mandelkerne 2/3 mahlen, die übrige blanchieren (überbrühen), häuten und klein hacken. Die Ingwerwurzeln von der Schale befreien und fein würfeln.

Marillen und Rosinen durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Frucht-Ahornsirup-Menge mit den vorbereiteten Ingredienzien, Orangenlikör und Orangenschale zusammenkneten und ein paar Stunden abgekühlt stellen.

Aus der Menge Kugeln von zirka 2 cm ø formen und auf der Stelle in Mandelblättchen beziehungsweise Kürbisgranulat wälzen, mit Mandelsplittern beziehungsweise Pistazien garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Marillen-Ingwer-Konfekt

  1. Francey
    Francey kommentierte am 14.04.2015 um 06:24 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 09.03.2014 um 08:28 Uhr

    ich glaub, da sind ein paar Buchstaben verloren gegangen, was ist "en" ?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 10.03.2014 um 10:55 Uhr

      Leider sind hier wirklich eine Buchstaben verlorgen gegangen. Gemeint sind in diesem Rezept Rosinen. Wir werden das Rezept nochmals überarbeiten. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche