Marillen-Hendl mit Spinat-Gnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Pk. Backaprikosen
  • Basilikum
  • 1 Bund Blattspinat
  • Butter
  • 1 bowl Champignons
  • Dille
  • 1 Pk. Gnocchi
  • 1 Gurke
  • 2 Hühnerhaxerl
  • 1 Prise Muskat
  • Olivenöl
  • Petersilie
  • Pfeffer
  • 200 ml Schlagobers
  • Salz
  • 3 Paradeiser

geschnittenen Champignons und Marillen in Olivenöl anbraten, würzen, mit Schlagobers aufgiessen, kochen, mit Salz und Pfeffer nachschmecken und mit gehackter Petersilie vollenden.

Die Gurke in Halbmonde tournieren, in Butter ansautieren und mit Salz, Pfeffer und gehacktem Dill würzen. Den gewaschenen und gezupften Spinat in Schlagobers blanchieren, mit Salz, Pfeffer und einer Spur Muskatnuss nachwürzen und zermusen. Die Gnocchis in kochendem Wasser machen, abschütten und in die Spinatsahne Form. Die Paradeiser häuten, entkernen, in Würfel schneiden und unter die Spinat-Gnocchis rühren.

Alles dekorativ auf einem flachen Teller anrichten und mit Basilikumblättern und Tomatenrosen garnieren.

von der Loire, Frankreich.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Hendl mit Spinat-Gnocchi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche