Marillen-Heidelbeer-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 750 g Marille
  • 300 g Heidelbeeren
  • 500 g Mehl
  • 375 g Zucker
  • 2 Tasse Vanillezucker
  • 400 g Butter (oder Margarine)
  • 2 Eier (Gewichtsklasse 3)
  • 500 g Speisetopfen (Magerstufe)
  • Abgeriebene Schale von
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Tasse Puddingpulver Vanille-Geschm

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

1. Marillen kreuzweise einschneiden, mit kochend heißem Wasser blanchieren (überbrühen), abgekühlt abschrecken und die Haut entfernen. Marillen halbieren und entkernen.

Heidelbeeren auslesen, abspülen und abrinnen.

2. Mehl, bis auf 3 EL, 250 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker vermengen. 250 g Fett erhitzen und darübergiessen. Mit den Knethaken des Handmixers zu Streuseln zubereiten. Restliches Mehl darüberstreuen und das Ganze in der Backschüssel durchschütteln. 2/3 der Streusel auf dem Boden der eingefetteten Fettpfanne des Backofens fest glatt drücken und im vorge- heizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C / Gas: Stufe 3) ca 10 Min. vorbacken.

3. Inzwischen für die Krem über gebliebenes Fett, Zucker und Vanillin-Zucker kremig rühren. Eier der Reihe nach hinzufügen. Menge kremig rühren. Topfen, Zitronenschale und -saft sowie Puddingpulver unterziehen. Topfencreme auf den vorgebackenen Boden aufstreichen. Obst abwechselnd quer in Streifchen darauflegen. Restliche Streusel über das Obst streuen. Kuchen weitere 30-35 min bei selber Hitze backen.

Dazu Schlagobers anbieten Dauer der Zubereitung: in etwa 1 ein Viertel Stunden Arbeitszeit: in etwa 45 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Heidelbeer-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche