Marillen-Haselnuss-Guetzli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 150 g Butter (weich)
  • 150 g Zucker
  • 275 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 2 EL Apricotine oder evtl. weisser Rum
  • 100 g Aprikosenkonfitüre Masse anpassen
  • 1 pouch Dunkle Schokoglasur

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) Ergibt ca. 65#70 Stück

Eine beschichtete Pfanne trocken erhitzen und die Haselnüsse darin zwei bis drei Min. leicht rösten. Auskühlen.

Die Butter sowie den Zucker mit dem Rührgerät so lange aufschlagen, bis sie beinahe weiß geworden ist und sich der Zucker praktisch gelöst hat.

Salz, Mehl, Backpulver sowie geröstete Nüsse vermengen und unter die Buttermasse rühren. Anschließend das Ei und den Rum beziehungsweise Apricotine beigeben und alles zusammen schnell zu einem festen Teig zusammenfügen; der Teig soll nicht mehr an den Händen kleben bleiben.

In Portionen a ungefähr 225g teilen und diese jeweils zu ungefähr drei cm dicken Röllchen formen. In Marillen-Haselnuss-Guetzli Frischhaltefolie einschlagen und im Kühlschrank dreissig bis fünfundvierzig Min. fest werden.

In der Zwischenzeit die Aprikosenmarmelade mit dem Handmixer zermusen.

Aus den Teigrollen knapp 1cm dicke Stückchen schneiden und diese auf zwei mit Pergamtenpapier belegte Backbleche legen. Mit dem Finger in jedes Guetzli eine kleine Ausbuchtung drücken und mit ein klein bisschen Marmelade befüllen.

Die Guetzli im auf 160 Grad Umluft aufgeheizten Herd zehn bis zwölf Min. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen.

Die Schokoladeglasur nach Anleitung auf dem Beutel zerrinnen lassen. In einen Suppenteller gießen und die Marillen-Haselnuss-Guetzli hineinsetzen, sodass der Boden mit Schoko überzogen wird. Mit einer Gabel herausheben, auf ein Pergamtenpapier Form und die Schokoladeglasur fest werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Haselnuss-Guetzli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche