Marillen-Eierschwammerl-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 175 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 EL Dörraprikosen
  • 75 g Eierschwammerln; geputzt und gehackt
  • 1 Teelöffel Thymian (frisch, gehackt)
  • 1 Ei
  • 50 g Butter (zerlassen)
  • 120 ml Milch
  • 25 g Pinienkerne/Mandelblätter
  • Fett zum Einfetten der geben

Backrohr auf 220 °C vorwärmen. 12 Muffin-Förmchen mit Butter oder Öl einfetten und zur Seite stellen.

Mehl, Backpulver und Salz in eine ausreichend große Schüssel sieben. Thymian, Schwammerln, Marillen, Ei, Butter und Milch zufügen und zu einem dicklichen Teig durchrühren.

Die vorbereiteten Muffin-Förmchen je zu zwei Dritteln mit Teig befüllen und die Oberfläche mit Pinienkernen überstreuen. Auf der oberen Schiene 12 min goldgelb backen, stürzen und noch warm zu Tisch bringen. Halbiert und mit Butter bestrichen schmecken sie außergewöhnlich köstlich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Marillen-Eierschwammerl-Muffins

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 24.03.2014 um 18:13 Uhr

    Gewagte Kombination.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche