Marillen Blechkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Marillenkuchen:

  • 6 Stück Eier
  • 300 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Stück Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Prise Zimt
  • 170 ml Kronenöl Spezial (mit feinem Buttergeschmack)
  • 280 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 2 EL Rum

Belag:

Ausserdem:

  • 1 Stück Blech (30x40 cm)
Sponsored by Kronenöl Backbuch

Für den Marillen Blechkuchen das Backblech mit Kronenöl Spezial mit feinem Buttergeschmack ausstreichen und mit Mehl ausstauben. Backofen auf 160 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Marillen halbieren und Kerne entfernen. Mehl und Backpulver versieben.

Eier, Salz, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, Zimt, und 3/4 vom Staubzucker schaumig schlagen (mind. 10 Min.). Kronenöl Spezial mit feinem Buttergeschmack langsam unter ständigem Rühren einlaufen lassen. Mehlmischung mit dem restlichen Staubzucker vermischen und behutsam unterheben und zum Schluss Rum zugeben.

Masse 2 cm dick auf das Backblech aufstreichen und mit Marillenhälften belegen (Marillen mit der halbierten Seite nach oben). Auf unterer Schiene ca. 35 Min. backen. Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Marillenmarmelade langsam aufkochen und mit einem Pinsel den Marillen Blechkuchen damit einstreichen.



Tipp

Garnieren Sie den Marillen Blechkuchen mit Minzeblättchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare21

Marillen Blechkuchen

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 25.04.2016 um 22:42 Uhr

    Wo kann ich Kronenöl Spezial kaufen?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 26.04.2016 um 13:59 Uhr

      Liebe 7ucy, das Kronenöl Spezial erhalten Sie in allen gut sortierten Supermärkten. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 19.03.2016 um 04:01 Uhr

    Da es mittlerweile so viele versch. Backbleche gibt, finde die die Grössenangaben SUPER! Danke.

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 10.11.2015 um 14:57 Uhr

    gut

    Antworten
  4. verenahu
    verenahu kommentierte am 29.07.2015 um 05:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche