Marillen-Basilikum-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Schokoladenmuerbteig::

  • Siehe Rezept:
  • "Gestreifter Topfenkuchen"

Vanillecreme:

  • 500 g Milch
  • 90 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 25 g Mehl
  • 25 g Maizena (Maisstärke)
  • 4 Eidotter

Aprikosen::

  • 12 Marille (circa)
  • 150 ml Weisswein
  • 60 g Zucker
  • 20 g Weizenpuder/Maizena (Maisstärke)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 40 ml Apricot Brandy
  • 5 Basilikumblätter, in schmale Streifchen geschn

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Den übrigen Schokoladenmuerbteig von dem vorherigen Kuchen (Gestreifter Topfenkuchen)ca. 4 mm dick auswalken und in ca. 10 kleine Tartelettesformen legen, ebenfalls blind backen bei 180 Grad 10 min lang.

Milch, Zucker und Vanillemark mit Schote zum Kochen bringen. Die Schote herausnehmen. Mehl, Weizenpuderstärke und Eidotter durchrühren, die heisse Milch darübergiessen und das Ganze wiederholt durchrühren. Zurück in den Kochtopf Form und unter Rühren zum Kochen bringen bis die Menge dick wird. Durch ein Sieb passieren und auskühlen.

Marillen abspülen, entkernen und in fingerdicke Würfel schneiden. Weisswein, Zucker und Vanillezucker aufwallen lassen. Weizenpuder und kaltes Wasser verrühren und in den Weisswein Form, verrühren, aufwallen lassen und die Aprikosenwürfel dazugeben. Kurz mitköcheln.

Abkühlen, dann Apricot Brandy und die Basilikumstreifen dazugeben.

Die Schokoladentarteletts mit der Vanillecreme befüllen, Marillen daraufgeben, ggf. Mit Erdebeeren ausgarnieren. Bon Appétit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Marillen-Basilikum-Törtchen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 16.08.2014 um 23:18 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche