Marillen-Apfel-Mandelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Pk. (200 g) getrocknete Marillen
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 500 g Äpfel
  • 25 g Mandelkerne (mit Haut)
  • 250 g Butter (oder Margarine)
  • 250 ml Birnen-Dicksaft (Reformhaus)
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier (Klasse Iii)
  • 225 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Staubzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Getrocknete Marillen grob hacken. Zitrone ausführlich abspülen, Schale fein abraspeln, Saft ausdrücken. Äpfel von der Schale befreien, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in schmale Spalten schneiden. Äpfel, Marillen, Zitronenschale und Saft einer Zitrone mischen. Mandelkerne grob hacken. Fett cremig aufschlagen. Birnen-Dicksaft, Salz und Eier dazugeben, durchrühren.

Mehl und Backpulver einrühren, über die Fett-Dicksaftmasse Form.

Alles durchrühren. Den Teig halbieren, unter eine Hälfte die gemahlenen Mandelkerne rühren. In eine gefettete Tortenspringform (26 cm ø) Form und den Rand 2 cm hochziehen. Unter den übrigen Teig Apfel-Aprikosengemsich heben, auf den Mandelteig in die Tortenspringform Form, glattstreichen, gehackte Mandelkerne auf den Rand streuen. Im vorgeh. Herd bei 200 °C in etwa 1 Stunde backen. Gasherd: Stufe 3 Nach 45 min mit Pergamentpapier bedecken. Den Tortenrand vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben. Dauer der Zubereitung: in etwa 1 1/2 Stunden Arbeitszeit: eine halbe Stunde 340 Kalorien je Stück

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Apfel-Mandelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche