Marillen-Amarettini-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 6 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 100 g Amarettini
  • 1000 g Marillen (frisch)
  • 1000 g Sauerrahm
  • 12 EL Staubzucker
  • 1 Zitrone, Saft bzw. 0, 1 bis 0, 2 centiliter Weisswein

Eier aufschlagen. Die Eidotter mit dem Zucker in eine geeignete Schüssel Form und auf höchster Stufe mit dem Handrührer cremig rühren. Das Mehl mit der Prise Salz und dem Backpulver vermengen und nach und nach unter die Eigelbmasse heben. Die Eiklar steif aufschlagen und vorsichtig unterziehen. Die Menge auf ein Blech Form und die Amarettini einzeln darauf setzen, dann 20 min bei 180 °C Umluft backen.

Für die Füllung den Sauerrahm mit Staubzucker durchrühren, die Marillen abspülen, teilen, entkernen und mit ein wenig Saft einer Zitrone und/oder Wein blanchieren; auskühlen. Wenn der Biskuitboden abgekühlt ist, wird er in der Mitte durchgeschnitten. Die Marillen auf dem ersten Boden gleichmäßig verteilen, dann den Sauerrahm darüber Form, den zweiten Boden aufsetzen und mit Staubzucker bestäuben.

www. Kastanienbaum. De

0aprikosen_amarettini_torte. Jhtml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Amarettini-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche