Marillen A La Diable

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 250 g Einback-Brot
  • 50 ml Marillen-Brandy bzw.
  • Cognac
  • 500 g Marille
  • 1 EL Staubzucker

Creme:

  • 200 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Maispuder
  • 1 EL Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Vanillesschote

Masse:

  • 150 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 50 g Mehl
  • Sm Saft einer Zitrone

Einback in 12 Scheibchen schneiden (1 1/2 cm dick), davon 6 Scheibchen in eine Gratinform legen. Mit Brandy bepinseln. Für die Krem die Milch mit dem Zucker und dem herausgelösten Vanillemark zum Kochen bringen, Mandelkerne und Maispuder hinzfügen und gut umrühren. Die heisse Krem über die Einbackscheiben gießen. Halbierte Marillen darauflegen. Mit den übrigen Einbackscheiben überdecken, diese ebenfalls mit Brandy bepinseln. Für die Menge Butter und Zucker cremig rühren, die Eier hinzfügen und am Schluss das Mehl und ein klein bisschen Saft einer Zitrone dazumischen. Über die Einbackscheiben gleichmäßig verteilen, so dass diese ganz bei geschlossenem Deckel sind. Mit übrigen Marillenhälften garnieren und im aufgeheizten Herd bei 200 °C ca. 40 min backen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen A La Diable

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche