Mante - Türkische Ravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nudelteig:

  • 375 g Mehl
  • 1 Ei
  • Wasser (gesalzen)

Füllung:

  • Rinderhack
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Paprika (scharf)

Türkischer Joghurt:

  • 2000 ml H-Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Becher Joghurt (natur)

Sauce:

  • Türkischer Joghurt
  • Salz
  • Knoblauch, durchgepresst
  • Butter
  • Cayennepfeffer
  • Rosenpaprika
  • Getrocknete Pfefferminze (Nane)

Nudelteig:

Aus den Ingredienzien einen weichen Teig durchkneten, 1 Stunde ruhen, portionsweise dünn auswalken und in etwa 5 x 5 cm große Quadrate schneiden.

Füllung:

Alle Ingredienzien zu einem mittelfesten Fleischteig verkenten.

Auf jeden Nudelfleck eine kleine Kugel setzen und kleine "Sackerln" formen (die vier Ecken in der Mitte zusammennehmen und alle Ränder zudrücken).

In ausreichend Salzwasser zirka 5 bis zehn Minuten köcheln. Die Mante sind fertig, wenn sie oben schwimmen.

Joghurt:

Milch und Schlagobers aufwallen lassen und auf Handwärme auskühlen (ca. 90 min). Den Joghurt vorsichtig gleichmäßig verteilen. Die Backschüssel gut verschließen und dick einpacken. Mindestens 8 Stunden so stehen.

Saucen:

Joghurt mit Salz und Knoblauch durchrühren.

Butter schmelzen, mit Cayennepfeffer und Rosenpaprika würzen.

Anrichten:

Mante auf Tellergeben, Joghurtsauce drübergiessen, mit Buttersauce jeweils nach Lust und Laune beträufeln und mit getrockneter Pfefferminze dekorieren

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mante - Türkische Ravioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche