Maniokbrote

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 200 g Schweineschmalz; o. Butter
  • 300 g Maniokmehl; o. Tapiokamehl
  • 120 g Maismehl
  • 1 EL Anis
  • 200 g Asiago-Käse
  • 160 ml Milch
  • Salz
  • 1 Ei

Schweineschmalz (oder Butter) in einem Pfännchen auf sehr niedriger Temperatur (handwarm) zergehen.

In einer großen Backschüssel Maniok-, Maismehl und Anis mischen. Den Käse von Hand über der Backschüssel zerkrümeln (bzw. Kleingewuerfelt dazugeben, jeweils nach Sorte). Die Mehl-Käsemischung zwischen den Händen zerreiben, bis nur noch kleine Käsestücke vorhanden sind.

Das flüssige Fett (Butter oder evtl. Schweineschmalz) zur Mehl-Käsemischung Form und mit einer Lochkelle durchrühren. Die Milch leicht mit Salz würzen und mit dem Ei durchrühren. Zur Teigmasse Form und zusammenkneten. Nach Lust und Laune noch ein wenig Salz hinzfügen.

Auf einer Fläche den Teig in Stückchen teilen. Aus jedem Stück von Hand eine Rolle formen und diese zu einem Ring schliessen. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. In der Mitte in den 220 Grad heissen Herd schieben und ca. Dreissig min backen. Die Brotringe nach dem Backen ganz kurz auskühlen und noch warm zu Tisch bringen.

Dazu passt - nur schon wegen der vielen Kalorien, die so ein Ringbrot hat - ein gemischter Salat.

Maniok - Brot der Tropen - Nach Zucker, Langkornreis und Kukuruz ist Maniok in den Tropen das wichtigste Nahrungsmittel. Von der problemlos zu kultivierenden Pflanze, die neben viel Maizena (Maisstärke) einen hohen Eiklar- und Vitamin-C-Gehalt aufweist, können nebst der Wurzel ebenso die Blätter gegessen werden. Und verwandt ist der Maniok, man glaubt es kaum, mit unserem Weihnachtsstern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Maniokbrote

  1. Francey
    Francey kommentierte am 11.12.2015 um 09:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 10.09.2014 um 08:08 Uhr

    gibt es dieses Mehl und diesen Käse bei uns auch?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche