Mangotorte mit weisser Schoko

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteigboden::

Wiener Masse/Biskuit::

Mangokrem::

  • 450 g Mangomark
  • 95 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (ausgekratzt)
  • 100 ml Saft einer Zitrone (frisch gepresst)
  • 10 Eidotter
  • 10 Blatt Gelatine
  • 450 ml Schlagobers, halb steif geschlagen

Mangomark::

  • 4 Mangos, sehr reif

Tränke::

  • 180 g Mangopüree aus 2 Mangos
  • 100 ml Zitronen (Saft)
  • 150 ml Krem de Cacao Likör weiß

Mangogelee::

  • 150 ml Tränke
  • 3 Blatt Gelatine

Ausserdem:

  • 50 g Kakaobutter
  • 100 g Kochschokolade (weiss)
  • 100 g Schokoladenraspel

Für den Mürbteig alle Ingredienzien rasch glatt durchkneten. Den Teig ungefähr

eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Nun auswalken, einen Ring von 26 cm ø ausstechen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen.

Den Teig ein paarmal mit einer Gabel einstechen und dann 10 Min. im 180 °C heissen Herd bei Ober- und Unterhitze backen.

Für die Frankfurter Menge (Biskuit) die Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen und einmal aufwallen lassen, dann von dem Küchenherd ziehen. Zucker, Eier, Vanillezucker, ein wenig Salz und Zitronenabrieb im Wasserbad kurz warm schlagen, dann Backschüssel von dem Wasserbad wegnehmen und 6-8 Min. abgekühlt weiterschlagen. Mehl und Maizena (Maisstärke) darauf sieben und unterziehen. Zum Schluss die flüssige warme Butter unterziehen.

Die Menge in eine 24er Tortenspringform bzw. in einen mit Pergamtenpapier eingeschlagenen 24er Ring befüllen. Im 180 °C heissen Herd bei Umluft 2 Min. backen, dann auf 165 °C herunterschalten und ca.18 Min. weiterbacken. Anschliessend gut abkühlen. Den Boden in drei Scheibchen teilen.

Für die Mangokrem Gelatine in kaltem Wasser einweichen.Dotter und Zucker auf dem Wasserbad zur Rose abziehen (warm aufschlagen), dann Vanillemark, Saft einer Zitrone und Mangomark unterrühen. Die Gelatine auspressen und in der Mangomasse zerrinnen lassen. Kalt aufschlagen. Zum Schluss die halb steif Schlagobers unterziehen. Die Menge in drei Teile teilen.

Für das Mangomark die Mangos von der Schale befreien und von dem Stein befreien. Dann mit dem Mixstab pürrieren.

Für die Tränke alle Ingredienzien zusammenrühren und 150 ml für das Mangogelee zur Seite stellen.

Für das Mangogelee die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und gut auspressen. Die zur Seite gestellt Tränke ein kleines bisschen erwärmen und die Gelatine darin zerrinnen lassen.

Tortenaufbau: Die weisse Kochschokolade gemeinsam mit der Kakaobutter zerrinnen lassen und mischen. Einen 26er Springformrand um den Mürbeteigboden stellen und diesen mit der Kuvertürekakaobutter bestreichen. Einen Biskuitboden auflegen und ein Drittel der Mangokrem hineingeben. Den zweiten Biskuitboden auflegen, tränken und ein Drittel der Mangokrem hineingeben. Den dritten Biskuitboden auflegen, tränken und die übrige Mangokrem hineingeben und glattstreichen.

Die Torte ca. 3 Stunden im Kühlschrank festwerden. Darauf das Mangogelee machen und die Torte damit abschliessen. Nochmals im Kühlschrank fest werden. Mit geraspelter weisser Schoko verzieren.

Tipp: - Sowohl Mürbeteigboden, als_auch Biskuitböden können Sie im ein paar Zeit im voraus machen. Sie halten sich problemlos gut in Klarsichtfolie eingeschlagen ein paar Tage im Tiefkühler. Der Biskuitboden kann auch am Vortag hergestellt werden.

- Richtig saftig bleibt der Biskuitboden, wenn er auf einem dünnen Blech bzw. Bratrost gebacken wird, so dass die Temperatur rasch in den Teig eindringen kann und der Teig nicht durch die langsame Erhitzung austrocknet.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Mangotorte mit weisser Schoko

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 25.04.2014 um 13:13 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche