Mangoldrouladen mit Knoblauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Mangold-Pommes:

Gefüllte Mangoldblätter:

  • 4 Mangold (Blätter)
  • 3 Scheiben Toastbrot (gewürfelt)
  • 1 Ei
  • 20 ml Olivenöl
  • 50 g Paprika (rot, geschält und gewürfelt)
  • 300 g Putenfaschiertes
  • 1 Esslöffel Koriandergrün gehackt
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Schalotten (klein gewürfelt)
  • Pfeffer
  • Salz

Pilzköpfe:

  • 30 g Butter
  • 100 g Shiitake (Pilzköpfe)
  • 30 g Zwiebeln (rot, in Streifen geschnitten)

Knoblauchrahmsauce:

Für die Mangoldrouladen mit Knoblauchsauce die Stiele von den Mangoldblättern heruasschneiden und beiseite legen. Die Blätter in in heißem Salzwasser kurz blanchieren, abtropfen lassen.

Das Olivenöl in einer Bratpfanne erwärmen und Paprikawürfel, Knoblauch und Schalotten anbräunen. Mit Putenfaschiertem vermischen und mit Pfeffer, Salz und gehacktem Koriandergrün würzen.

Weissbrotwürfel in Sesamöl knusprig brutzeln und gemeinsam mit dem Ei zu der Putenmasse geben. Alles ordentlich verrühren. Nun die Mangoldblätter mit dieser Masse belegen und zu Rouladen zusammenrollen. Eventuell mit einem Küchengarn zubinden.

Für die Knoblauchsauce, Knoblauch und Schalotten in Butter hell anbräunen, mit Weisswein löschen, ordentlich kochen lassen und mit der Suppe aufgießen. Die Mangoldrouladen in diesen Fond setzen, den Kochtopf zudecken und im aufgeheizten Backrohr bei 150 °C 35 Minuten dünsten. Anschliessend warm stellen.

Die Sauce nun am Herd zum Kochen bringen, Obers beifügen und so lange kochen, bis eine sämige Konsistenz entsteht. Mit einem Mixer glatt verquirlen, mit Salz und Pfeffer noch etwas abschmecken.

Für die Mangold-Pommes die Mangoldstiele wie Pommes kleinschneiden, in Salzwasser überbrühen, abkühlen, abtropfen und in dem Mehl-Curry-Gemisch wälzen. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erwärmen und die Mangoldstiele darin knackig brutzeln, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Shiitake Schwammerln in einer Bratpfanne mit Butter und Zwiebelstreifen braten.

Nun die Mangoldrouladen mit Knoblauchsauce mit der Knoblauchsauce beträufeln und die knackig gebratenen Mangold-Pommes und Schwammerln dazu servieren.

 

Tipp

Sie können statt Mangoldrouladen mit Knoblauchsauce die Rouladen auch mit Kraut- oder Kohlblättern herstellen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mangoldrouladen mit Knoblauchsauce

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 02.06.2014 um 13:41 Uhr

    TOLLE REZEPTIDEE .. DANKE

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche