Mangoldpueree mit Räucherlachs und Eierspeis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln
  • 1 Mangoldstaude a etwa 1 kg
  • 30 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 4 Scheiben Bacon
  • 2 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Büschel Schnittlauch
  • 4 Eier
  • 1 EL Wasser
  • 8 Scheiben Räucherlachs a jeweils in etwa 35g
  • Pfeffer
  • Salz

Erdäpfeln gut abspülen und mit der Schale in Salzwasser gardünsten.

In der Zwischenzeit die Mangoldblätter von dem Stiel lösen und abspülen. Stiele und Blätter trennen. Stiele roh kleinwürfelig schneiden, 1/3 davon zur Seite legen. Die Blätter zwei Min. in kochend heissem Salzwasser blanchieren, abrinnen. Zwei Blätter in Streifchen schneiden und zur Seite legen, den Rest zermusen.

Die in der Zwischenzeit gegarten Erdäpfeln schälen und mit zwei Dritteln der geschmolzenen Butter vermengt in einem Kochtopf warm halten.

Zwiebel und Bacon fein würfelig schneiden. In dem heissen Öl am Anfang den Speck auslassen, dann die Zwiebelwürfel mitdünsten, und zum Schluss den Knoblauch ausdrücken und dazugeben. Das Mangoldpueree, die Mangoldstreifen und die gewürfelten Mangoldstiele dazugeben. alles zusammen von Neuem erhitzen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Ebenfalls warm halten.

Schnittlauch in feine Rollen schneiden. Eier mit dem Wasser mixen, mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen, Eier einfüllen und stocken, dabei ein paarmal von aussen nach innen zusammenschieben.

Eierspeis auf vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen, mit Schnittlauch überstreuen. Mangoldpueree daneben anrichten und mit den übrigen Mangoldwuerfeln überstreuen. gekochte, geschälte Erdäpfel und Lachs dazulegen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mangoldpueree mit Räucherlachs und Eierspeis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche