Mangold-Rollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Gerste
  • 1.5 Gemüsesuppe, knapp (Instant)
  • 100 g Gerste (geschrotet)
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Austernpilze
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Stengel Thymian
  • Salz
  • 1 Msp. Küchenkräuter der Provence
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • 20 g Butter
  • 12 Mangold (Blätter)
  • 1 Tasse Gemüsesuppe

Gerste am Vorabend in der kalten Gemüsesuppe einweichen. Am darauffolgenden Tag aufwallen lassen, 40 Min. auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 4-5 machen. 15 Min. vor Ende der Garzeit das Gerstenschrot untermengen und unter durchgehendem Rühren weiterkochen (wichtig, da Gerstenschrot leicht anhängt). Später die Gerste im geschlossenen Kochtopf auf der ausgeschalteten Kochplatte noch nachquellen.

Zwiebel fein würfelig schneiden, Schwammerln in Streifchen schneiden. Zwiebel mit Olivenöl auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 4-5 andünsten, Thymianblättchen und Schwammerln dazugeben, kurz mit andünsten, mit der Gerstenmasse mischen. Eier, Butter und Gewürze hinzufügen.

Mangoldblätter in kochend heissem Salzwasser blanchieren, abgekühlt abbrausen, gut abrinnen. Die Blätter eben ausbreiten, mit Salz und Pfeffer würzen, je ein klein bisschen Gerstenmasse auf die Blätter Form, die Seiten einwickeln, zusammenrollen. Die Rollen in einem großen, flachen Kochtopf mit ein klein bisschen Olivenöl auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 4-5 kurz andünsten, Gemüsesuppe dazugeben, auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 4-5 im

geschlossenen Kochtopf zirka 10-12 Min. weichdünsten. Dazu schmeckt frisches Bauernbrot.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mangold-Rollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche