Mangold auf zweierlei Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1500 g Mangold

Für Die Stiele:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Thymianstängel
  • 1 Rosmarinstängel
  • 2 EL Olivenöl

Für Die Blätter:

  • 100 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 50 g Semmelbrösel; Semmelbrösel
  • 25 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Den Mangold abspülen, Stielansatz und Blätter voneinander trennen.

Vorbereitung der Blätter: Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Die Blätter nur kurz abrinnen und auf der Stelle in einen Kochtopf Form.

Den Kochtopf schliessen und den Mangold bei großer Temperatur zusammen fallen. Das dauert zirka 2 min. Später die Blätter abrinnen.

Parmesan und Semmelbrösel vermengen, mit Salz und Pfeffer vermengen. Eine Gratinform leicht buttern. Abwechselnd Mangoldblätter und die Parmesanmischung hineinschichten. Mit einer Schicht dieser Mischung abschliessen und Butterflocken darauf gleichmäßig verteilen. In das Backrohr schieben und ungefähr 20 Min. backen.

Vorbereitung der Mangoldstiele: Die Rippen 1 cm breite Streifchen schneiden, dabei sorfgfältig die Fäden entfernen. Waschen, aber nicht vollständig abrinnen. Die Knoblauchzehen von der Schale befreien und in Stifte schneiden.

Das Olivenöl in einer schweren Bratpfanne oder einem Schmortopf erhitzen. Knoblauch, Thymian und Rosmarin uzgeben. Wenn der Knoblauch hellgelb geworden ist, die Mangoldstücke dazugeben. Rühren und bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel in etwa 15 Min. gardünsten.

Den Deckel abnehmen. Die Mangoldstiele sollten hellgelb und die Flüssigkeit sollte verdunstet sein.

Beide Zubereitungen heiß zu Tisch bringen und unmittelbar vor dem Auftragen mit Pfeffer würzen.

Mangold auf zweierlei Art passt außergewöhnlich gut zu gebratenen Lammkoteletts mit jungem Knoblauch, der in der Schale gebraten wurde.

blanchiert, ganz einfach, aber ausgesprochen schmackhaft.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mangold auf zweierlei Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche