Mango-Nougat-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Nuss-Nougat
  • 4 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Pk. Citro-Back bzw. ein klein bisschen geriebene Zitronenschal
  • 150 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver

Füllung:

  • 12 Gelatine
  • 2 Mangos, reif (wer keine Mangos mag, kann auch
  • Pfirische verwenden)
  • 750 g Vanille-Joghurt (Magerstufe)
  • 200 g Schlagobers

Dekoration:

  • 100 g Schlagobers
  • 50 g Pistazien

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Teig: Nuss-Nougat im Wasserbad verflüssigen. Die Eier und den Zucker wenigstens sieben Min. dickschaumig aufschlagen. Citro-Back beziehungsweise geriebene Zitronenschale plus ein Päckchen Vanillezucker unterziehen. Mehl und Backpulver vermengen. Mit dem Nuss-Nougat vorsichtig unter den Eierschaum heben. Den Boden einer Tortenspringform (26 beziehungsweise 28 cm) mit Pergamtenpapier ausbreiten. Den Rand mit Leichtbutter fetten, mit Semmelbrösel abstreuen und den Teig hineingeben. Im aufgeheizten Elektroherd bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) beziehungsweise 160 Grad (Umluft) bzw. Stufe 2 bei dem Gasherd ca. 30 Min. backen (bei Ober- und Unterhitze verlängert sich die Backzeit um fünf bis zehn min). Anschliessend auf dem Kuchengitter auskühlen.

Füllung: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mango abschälen, den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch abschneiden und fein zermusen.

Vier Blatt Gelatine zerrinnen lassen, mit sechs Esslöffeln Mangopüree durchrühren. Unter Rühren zum restlichen Mangopüree Form. Die verbliebene Gelatine ebenfalls zerrinnen lassen und mit sechs Esslöffeln Joghurt durchrühren. Unter weiterem Rühren zum restlichen Joghurt Form. Sobald die Krem zu gelieren beginnt, das Schlagobers steif aufschlagen und unter den Joghurt heben.

Torte zusammensetzen: Den Tortenboden einmal waagerecht durchschneiden und um den unteren Bodenrand einen Springformrand legen. Als erstes die Hälfte des Joghurts auf den Tortenboden füllen, dann die Hälfte des Mangopürees esslöffelweise darauf gleichmäßig verteilen. Mangopüree vorsichtig mit einem Gabelstiel fein gleichmäßig verteilen bzw. Marmorieren. Den zweiten Boden darauf legen, Joghurt und Mangopüree wie flach darauf befüllen und ebenfalls schmorren.

Torte abgedeckt wenigstens 120 Minuten abgekühlt stellen. Jetzt den Springformrand lösen. Mit 100 g steifgeschlagener Schlagobers den Rand verputzen und mit Pistazien verzieren.

o_nougat_torte. Jhtml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mango-Nougat-Torte

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 05.04.2014 um 13:00 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche