Mango-Maracuja-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Stk. Mango (reife, geschält und in Stücke geschnitten)
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 Stk. Ei
  • 80 ml Öl
  • 100 g Rohrzucker
  • 1/2 Pkg Vanillezucker
  • 100 ml Maracujasaft
  • 150 g Sauerrahm
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz

Für die Mango-Maracuja-Muffins den Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine Muffinsform für 12 Stück mit Papierförmchen auslegen.

Mehl mit Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mischen. In einer großen Schüssel Ei mit Öl, Zucker, Vanillezucker, Maracujasaft und Sauerrahm verrühren.

Die Mehlmischung unter die Eiermasse heben. Die Mangostückchen mit dem Zitronensaft mischen und ebenfalls unter den Teig heben.

Den Teig in die Muffinsförmchen füllen und die Mango-Maracuja-Muffins ca. 20 bis 25 Minuten im Ofen bei 200 Grad backen lassen.

Tipp

Mango-Maracuja-Muffins werden besonders "karibisch" wenn man noch etwas Kokosstreusel darüber streut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare2

Mango-Maracuja-Muffins

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 07.05.2014 um 13:04 Uhr

    köstlich

    Antworten
  2. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 23.10.2013 um 11:26 Uhr

    hört sich toll an

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche