Mandelpudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 75 g Mandelblättchen (1)
  • 500 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Griess
  • 3 Scheiben Gelatine
  • 25 g Mandelblattchen; (2)
  • 200 ml Rahm

Garnitur:

  • 2 EL Mandelblattchen
  • 50 ml Rahm

Nach Einem Rezept Vom:

  • Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagnaux

Die Mandelblättchen (1) in einer Chromstahlpfanne ohne Fettzugabe leicht rösten. Etwas erkalten. Die Milch zu den Mandelkerne Form, aufwallen lassen, dann neben der Herdplatte 15 min ziehen.

Die Mandelmilch durch ein Sieb gießen und die Rückstände leicht ausdrücken. Die Milch in die Bratpfanne zurückgeben. Mit dem Zucker sowie dem Salz aufwallen lassen. Den Griess einrieseln. Alles bei kleiner Temperatur ca. 5 min machen. Vom Feuer nehmen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wenn sie zusammengefallen ist, auspressen und in der noch heissen Griess-Milch-Menge zerrinnen lassen. Die Mandelblättchen (2) einrühren. Kühlstellen.

Den Rahm steifschlagen. Sobald die Mandelmasse zu gelieren beginnt, unterrühren. In eine abgekühlt ausgespülte Puddingform befüllen und wenigstens 3 Stunden abgekühlt stellen.

Für die Garnitur die Mandelblättchen in einer trockenen Bratpfanne ohne Fettzugabe rösten. Den Rahm steifschlagen und in einen Spritzsack mit Stentülle geben.

Die Puddingform kurz in warmes Wasser stellen. Den Pudding auf eine Platte stürzen. Mit Rahmtupfern garnieren und mit den Mandelblättchen überstreuen.

Gut schmeckt dazu ein Zwetschgenkompott oder eine Fruchtsauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mandelpudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte