Mandelkranzringerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Mandelblättchen (zum Bestreuen)
  • 150 g Marmelade
  • 1 Schuss Amaretto
  • Honig (zum Bestreichen)

Für den Teig:

  • 250 g Vollkornmehl
  • 100 g Honig
  • 100 g Butter
  • 3 EL Schlagobers
  • 1 Stück Zitrone (unbehandelt, Schalenabrieb)
  • 1 Stück Eidotter
  • 1 Prise Salz

Für die Mandelkranzringerln das Mehl mit der Butter verkrümeln, Honig, Schlagobers, Eidotter und Zitronenabrieb untermengen und zu einem Teig verkneten. In Folie eingewickelt im Kühlschrank ca. 1 Stunde rasten lassen.

Auf einer bemehlten Fläche den Teig gleichmäßig auswalken und mit einem Keksausstecher gleich viele Kreise und Kreise mit einem Loch in der Mitte ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Dafür gibt es entweder eigene Ausstechformen, eigene kleine Lochausstecher (dieser lohnt sich immer, weil man ihn für viele Keksvarianten nutzen kann) oder nehmen Sie als Alternative irgendeinen kleinen runden Gegenstand, wie zum Beispiel das Ende eines Kochlöffelstiels.

Im vorgeheizten Backrohr bei 170°C ca. 12 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Marmelade mit einem Schuss Amaretto vermischen. Den Honig leicht erwärmen.
Die fertig gebackenen gelochten Kekse mit Honig bestreichen und mit Mandelblättchen (diese eventuell etwas zerkleinern) bestreuen. Auf die ganzen Kekskreise etwas Marmelade streichen und die bestreuten Keksen darauf setzen.

Tipp

Das Weihnachtskekse Rezept Mandelkranzringerln können Sie natürlich auch ohne Alkohol machen. Wenn Sie trotzdem das Mandelaroma verstärken möchten, verwenden Sie z.B Mandelaroma von Dr. Oetker.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare11

Mandelkranzringerln

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 25.11.2015 um 12:39 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 22.11.2015 um 22:55 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  3. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 22.11.2015 um 09:33 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 09.09.2015 um 13:48 Uhr

    gut

    Antworten
  5. brudo
    brudo kommentierte am 31.07.2015 um 17:21 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche