Mandeleis mit Feigen-Cassis-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Zubereitungszeit:

  • ca. 1¼ Stunden + 3-4 Stunden Wartezeit

Für Das Mandeleis:

  • 300 g Zucker
  • 250 g Mandelblättchen
  • 500 ml Milch
  • 500 g Schlagobers
  • 8 Eidotter
  • 7 EL Amaretto

Sauce:

  • 18 Feigen (reif)
  • 150 g Zucker
  • 250 ml Portwein (rot)
  • 250 ml Rotwein
  • 8 EL Cassislikör
  • 1 Zimt (Stange)

Zum Verzieren:

  • Kandierte Früchte

V I T A L I N F O:

Zucker in einem Kochtopf karamellisieren. Mandelblättchen hinzufügen, unterziehen. Milch und Schlagobers zugiessen (Vorsicht: spritzt!), aufwallen lassen und so lange unter Rühren machen, bis sich der Karamell aufgelöst hat. Kochtopf von dem Küchenherd ziehen. Eidotter mixen und erst 3-4 El Karamell-Schlagobers in das Eidotter, dann Eidotter in das Schlagobers rühren. Im Eiswasserbad abgekühlt rühren.

Amaretto untermengen. Menge durch ein Haarsieb aufstreichen und in einer Eismaschine gefrieren. Oder: Menge in eine Metallschüssel befüllen und im Gefrierfach 3-4 Stunden einfrieren, dabei in der ersten Stunde zirka

alle 10 min gut verrühren.

Für die Sauce Feigen von der Schale befreien und in Stückchen schneiden. Zucker in einem Kochtopf karamellisieren. Feigen hinzufügen und gut verrühren.

Portwein, Rotwein und Cassis untermengen. Zimtstange hinzufügen. So lange auf kleiner Flamme sieden, bis eine sämige Menge entstanden ist. Zimt herausnehmen. Feigen zermusen und vielleicht durch ein feines Sieb aufstreichen.

Vom Eis mit einem EL große Nockerl abstechen und auf einen Teller setzen (Rest Eis wiederholt einfrieren). Die Sauce um die Nockerl gleichmäßig verteilen. Evtl. Mit hauchdünn geschnittenen kandierten Früchten verzieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mandeleis mit Feigen-Cassis-Sauce

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 20.08.2015 um 21:54 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche