Mandelbaisers Mit Stachelbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Mandelbaiser:

  • 4 Eiklar (Klasse M)
  • Salz
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 120 g Zucker
  • 80 g Staubzucker
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 15 g Maizena (Maisstärke)

Stachelbeerkompott Und Pudding:

  • 300 g Stachelbeeren
  • 70 g Zucker
  • 50 ml Orangen (Saft)
  • 100 ml Traubensaft (rot)
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Pk. Mändelchen-Puddingpulver (50 g)
  • 500 ml Milch
  • 2 EL Mandelstifte (gröstet)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

1. Ein Backblech mit Pergamtenpapier ausbreiten. Eiklar mit 1 Prise Salz steif aufschlagen. Erst den Saft einer Zitrone hinzfügen, dann nach und nach den Zucker einrieseln und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Staubzucker und Mandelaroma hinzfügen und ca. 5 Min. aufschlagen, bis ein kremig-fester Schnee entsteht. Die Maizena (Maisstärke) locker unterziehen. Die Menge in einen Spritzbeutel mit großer Stentülle geben. Zunächst aus der Menge 6 Böden (ss 10 cm 0) auf das Backblech spritzen. Aus der übrigen Menge auf jeden Boden einen 3 cm hohen Rand spritzen (siehe Foto oben). Im aufgeheizten Herd bei 120 °C auf der untersten Schiene 30 Min. backen (Umluft 110 °C ). Temperatur auf 70 °C reduzieren und weitere 3-4 Stunden eher abtrocknen als backen (Umluft 2/2-3 Stunden bei 70 °C ). Dabei die Ofentür einen kleinen Spalt öffnen.

2. In der Zwischenzeit für das Kompott Stachelbeeren abspülen, abrinnen und Der Schnee für die Baiserschalen muss kremig-fest sein, damit Sie daraus Dessertschälchen spritzen können. Etwas Maizena (Maisstärke) gibt ihm zusätzliche Standfestigkeit. Putzen. 30 g Zucker in einem Kochtopf hellbraun karamellisieren. Mit Orangensaft und Traubensaft löschen und 1-2 Min. machen, bis sich der Zucker wiederholt aufgelöst hat.

Mit der in wenig kaltem Wasser gelösten Maizena (Maisstärke) leicht binden.

Stachelbeeren dazugeben, einmal ganz kurz zum Kochen bringen und in dem Bratensud vollständig auskühlen.

3. Puddingpulver mit 500 ml Milch und 40 g Zucker nach Packungsanleitung machen und ein wenig auskühlen. In den Baiserschalen gleichmäßig verteilen. Mit Stachelbeerkompott, gerösteten Mandelstiften und Staubzucker zu Tisch bringen.

Der Schnee für die Baiserschalen muss kremig-fest sein, damit Sie daraus Dessertschälchen spritzen können. Etwas Maizena (Maisstärke) gibt ihm zusätzliche Standfestigkeit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Mandelbaisers Mit Stachelbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche