Mandel-Marillen-Stangen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

Makronenmasse:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 3 Eiklar
  • 20 g Lagnese Bienenhonig Goldklar (ca. 1 El.)
  • 100 g Zucker
  • 2 Tropfen Backöl Bittermandel-Aroma
  • 100 g Marillen (getrocknet, gewürfelt)
  • 20 g Weizenmehl
  • 250 g Mandelkerne (abgezogen, gemahlen)

Ausserdem:

  • 200 g Mandelkerne (gehobelt)
  • 150 g Weisse Kuevertuere, gelöst

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Makronenmasse: Marzipan klein in Würfel schneiden. Eiklar mit dem Mixer (Knethaken) nach und nach unter das Marzipan durchkneten. Übrige Ingredienzien hinzufügen und unterkneten. Menge mit einem EL in 15 Portionen teilen und mit nassen Händen erst zu einer Kugel, dann zu einer Stange von 10-12 cm Länge formen. Die Mandelstangen dann in gehobelte Mandelkerne wälzen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Bachblech setzten.

Backzeit: etwa 20 Min. ( Strom: etwa 200 °C (vorgeheizt) Gas: etwa Stufe 4 (vorgeheizt) Heissluft: etwa 180 °C (vorgeheizt)

Mandelstangen auf einem Kuchenrost abkühlen und bis zur Hälfte in Kuevertuere tauchen, ein klein bisschen abstreichen und fest werden. Ausbewahrung am besten in einer gut verschlossenen Dose, abgekühlt und trocken.

Verbesserung die Mandelstangen erst aprikotieren und dann mit Kochschokolade (auch Dunkle, wer es eher mag) überziehen.

von Horst Aderhold

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mandel-Marillen-Stangen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche