Mandel-Kakao-Gugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Becher Naturjoghurt (250g)
  • 1 1/2 Becher Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Becher Zucker
  • 1 Becher Kakao
  • 1 Becher Mandeln (gerieben)
  • 1/2 Becher Öl
  • 1/2 Becher Milch
  • 2 EL Rum (oder Baileys)
  • 3 große Eier

Für den Mandel-Kakao-Gugelhupf die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Joghurt und Rum dazugeben und verrühren. Öl nach und nach unterrühren.

Mehl mit Backpulver mischen (Je nach Größe der Form nimmt man ½ Becher oder auch 2). Nüsse zum Teig geben, Kakao und Mehl unterheben. Je nach Bedarf noch etwas Milch hinzugeben.

Teig in eine Gugelhupfform geben und ca 40 Minuten backen. 10 Minuten auskühlen lassen, danach stürzen und den Mandel-Kakao-Gugelhupf mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Besonders gut schmeckt der Mandel-Kakao-Gugelhupf mit einer Schokoladenglasur überzogen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare17

Mandel-Kakao-Gugelhupf

  1. Christine111
    Christine111 kommentierte am 25.01.2016 um 08:24 Uhr

    Ich habe den Kuchen gemacht. Er schmeckt sehr gut!ABER: Wer schreibt so ein Rezept???Das Prinzip des Becherkuchens ist es ja, den leeren Becher als Messgerät zu verwenden.Daher muss ich also angeben: "Eier schaumig rühren, Jogurt dazu geben und weiter rühren."Dann habe ich den Becher zur Verfügung. Wenn ich erst Eier und Zucker mische, muss ich das Jogurt vorher aus dem Becher entnehmen, was Unsinn ist.Dann zweiter Absatz:"Mehl mit Backpulver mischen. Nüsse zum Teig geben, Kakao und Mehl unterheben."Auch hier: Wo mische ich das Mehl mit dem Backpulver, wenn ich doch den Kakao zuerst zufügen soll?Also schreibe ich besser: Mehl mit Backpulver mischen und dazu geben, dann noch Kakao und Nüsse zufügen.Noch besser: "Eier schaumig rühren und alles nach und nach hinzugeben und schaumig schlagen."Und zur Mehlmenge: eine Angabe von 1/2-2 Becher ist absurd. Die Menge des Mehls richtet sich ja nach der Menge der anderen Zutaten, insbesonders der Eier und nicht vorrangig nach der Größe der Form! Beim angegebenen Mengenverhältnis sind 1,5 Becher Mehl ideal.

    Antworten
  2. Alexli1
    Alexli1 kommentierte am 25.10.2015 um 15:00 Uhr

    Geht schnell und ist köstlich!

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 16.09.2015 um 13:57 Uhr

    gut

    Antworten
  4. anneliese
    anneliese kommentierte am 10.09.2015 um 18:30 Uhr

    super

    Antworten
  5. claudia279
    claudia279 kommentierte am 23.06.2015 um 13:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche