Mandel-Apfelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Eidotter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 30 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 50 g Butter (zerlassen)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

3-4 säuerliche Äpfel

Den Blätterteig nach Anweisung entfrosten und auswalken. Eine Tortenspringform (26 cm) damit ausbreiten, dabei einen Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel ein paarmal einstechen. Für die Krem die Eidotter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Das Mehl zufügen, ein Ei unterziehen und dabei weiterschlagen. In der Zwischenzeit die Milch zu Kochen bringen und die heisse Milch nach und nach in die Eidotter-Zucker-Menge Form. In den Kochtopf zurückgiessen und noch mal unter Rühren 2 Min. machen. Die Krem auskühlen, dabei öfter umrühren, damit sich keine Haut bildet. Die erkaltete Krem auf den Tortenboden aufstreichen. Die Äpfel von der Schale befreien, in schmale Schnitze schneiden und auf der Krem zu einem hübschen Muster anordnen. Im aufgeheizten Herd bei 210 °C 10 Min. backen, dann die Temperatur auf 180 °C reduzieren und weitere 20 Min. backen. Braunen Zucker mit der Butter und einem Ei durchrühren, über die Äpfel Form, mit Mandelkerne überstreuen und noch mal 10 Min. backen.

Backzeit

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mandel-Apfelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche