Manchego Mit Speck-Kräuterpanade Gebraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 Scheiben Toastbrot
  • 1 Zweig Salbei
  • 2 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 200 g Manchego (jung und mild)
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 300 g Spinat
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 2 EL Weissweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Prise Apfelsaft
  • 0.5 Knoblauchzehe (gepresst)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz
  • Butter

Das Toastbrot im Cutter fein zerbröseln bzw. auf der Reibe zerreiben, die Küchenkräuter klein hacken und alles zusammen vermengen.

Den Manchego in ungefähr 1 cm dicke Scheibchen schneiden, den Speck deshalb einschlagen. Von allen Seiten kurz anbraten, dass der Speck Fett verliert, auf Küchenrolle legen, entfetten und dann im Mehl auf die andere Seite drehen.

Durchs verquirlte Ei ziehen und in der Küchenkräuter-Toastbrot-Mischung wälzen. In einer Bratpfanne mit Butterschmalz die Käsescheiben vorsichtig von beiden Seiten goldbraun rösten, dann in den auf 140 Grad aufgeheizten Backrohr stellen, damit der Käse schön weich wird.

Den Spinat abspülen, die Schalotte in Butter anschwitzen und die Hälfte des Spinats dazugeben.

Aus Senf, Essig, Öl und Apfelsaft eine Salatsauce vermengen, mit Knoblauch, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, übrigen Spinat darin einmarinieren.

Gebratenen Käse mit gedünstetem Spinat und Spinatsalat anrichten und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Manchego Mit Speck-Kräuterpanade Gebraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche