Mamas Nusskuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 5 Eier
  • 25 dag Kristallzucker
  • 1/8 l Wasser
  • 1/8 l Öl
  • 15 dag Walnüsse (gerieben)
  • 13 dag Mehl (griffig)
  • 1 Reihe Schokolade (gerieben)
  • etwas Backpulver

Für Mamas Nusskuchen die Eier trennen. Eiklar zu steifen Schnee schlagen.

Eidotter und Zucker schaumig schlagen und nach und nach Wasser und Öl dazurühren. Anschließend die Nüsse, geriebene Schokolade, Mehl und Backpulver vermischen und unter die Dottermasse rühren. Dann den Eischnee vorsichtig unterheben.

Masse in eine feuerfeste, befettete und bemehlte Form füllen und Mamas Nusskuchen bei 175 Grad ca. 1/2 Stunde backen.

Tipp

Wer möchte kann Mamas Nusskuchen noch mit Schokolade glasieren.

Was denken Sie über das Rezept?
39 14 6

Kommentare5

Mamas Nusskuchen

  1. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 21.03.2017 um 10:12 Uhr

    Dieses Rezept bekommt von mir die volle Punktezahl! Der Kuchen wurde traumhaft flaumig und saftig, ich habe ihn noch mit Ribiselmarmelade bestrichen und einer Schokoladeglasur überzogen - das fruchtig-säuerliche der Marmelade und die Schokoladen haben wunderbar mit dem Kuchen harmoniert! Dieser Kuchen hat mich überzeugt und gehört ab nun zu meinen Lieblingskuchen!

    Antworten
  2. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 11.02.2017 um 15:23 Uhr

    Meine Mutter hat die Walnüsse immer mit Mandeln abgemischt.

    Antworten
  3. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 04.11.2015 um 09:49 Uhr

    einfach, lecker und wenig Zutaten, das mag ich. werd ich speichern & probieren

    Antworten
  4. wmally
    wmally kommentierte am 23.10.2015 um 18:31 Uhr

    Ich hab die 85 % Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und zum Teig Mandeln und Haselnüsse dazu Haselnuss Krokant genommen, gefüllt mit Quitten& Holundergelee und mit 85 % Schokolade glasiert, ich verwende immer Lindtschokolade und wusste nicht wieviel Gramm die angegebene Männer Schokolade hat,der Kuchen war köstlich,schön schokoladig und durch den Krokant kamen die Haselnüsse gut zur Geltung, ich mach ihn sicher wieder,danke fürs Rezept

    Antworten
  5. Summer63
    Summer63 kommentierte am 01.10.2015 um 14:22 Uhr

    Sehr lecker. Habe den Kuchen noch mit Marillenmarmelade gefüllt und bestrichen. Mit Schokoglasur überzogen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche