Mamão com camarões (Papaya mit Krabben)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1/2 Papaya (nicht zu groß)
  • etwas Limettensaft
  • 20 Krabben (in etwa)
  • oder 6 Garnelenschwänze (groß, bereits gekocht)

Für die Sauce:

  • 2 EL Mayonnaise
  • etwas Kondensmilch (ungesüßt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Chiliflocken (großzügig)
  • etwas Limettensaft

Zum Garnieren:

Für Mamão com camarões die Papayahälfte mit etwas Limettensaft beträufeln, die Kerne mit einem Teelöffel herauslösen. Die Krabben oder Garnelen in die Höhlung legen.

Die Mayonnaise mit Kondensmilch geschmeidig rühren, kräftig mit den Gewürzen und dem Limettensaft abschmecken und über die Krabben geben.

Mamão com camarões nach Lust und Laune entweder mit Orangenspalten oder Paprikawürfeln oder frischen Kräutern garnieren.

Tipp

Diese einfache und delikate Vorspeise ist schnell gemacht, sieht hübsch aus und ist auch in unseren Breitengraden nachvollziehbar. Wichtig ist es, gut gereifte Papayas und erstklassige Garnelen für Mamão com camarões zu verwenden!

Papayakerne evtl. aufbewahren – es sind hervorragende Fleischweichmacher, z. B. für Grillsteaks.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 7 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Mamão com camarões (Papaya mit Krabben)

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche