Maltesischer Bohnendipp

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Getrocknete Saubohnen (oder gequollene aus dem Glas/Dose)
  • 4 Petersilie
  • 0.5 Pfefferschote (rot)
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver
  • 1.5 EL Zitronen (Saft)
  • 4 EL Olivenöl
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • Pfeffer

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

* Bohnen eine Nacht lang einweichen.

* Petersilie fein hacken, Pfefferschote spülen und säubern, Samen entfernen und die Schote klein schneiden.

* Saubohnen zu einer glatten Menge zermusen.

* Pfeffer, Paprikapulver, Saft einer Zitrone und Öl durchrühren, Knoblauch enthäuten und gepresst zufügen.

* Sauce und 2/3 der Petersilie zu den Bohnen Form.

* Mit Salz, Pfeffer und evt. Noch ein klein bisschen Saft einer Zitrone nachwürzen. * Dipp in einer Schale anrichten und mit restlicher Petersilie überstreuen.

Tipp: Der Dipp schmeckt am besten zu frisch geröstetem Brot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maltesischer Bohnendipp

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche