Malfatti (Spinatnocken)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Den Spinat waschen und mit dem anhaftenden Wasser dünsten, bis er in sich zusammenfällt. Leicht abkühlen lassen, kräftig ausdrücken und fein schneiden. Die Zwiebel grob hacken und in 30 g (!) Butter glasig dünsten. Spinat untermengen und vom Herd nehmen. Ricotta cremig rühren, den abgekühlten Spinat und die Hälfte des Parmesans zugeben. Eier und Eidotter einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Nun nach und nach das Mehl einmengen und zu einem Teig verarbeiten. Nochmals abschmecken und Nocken davon abstechen. In reichlich kochendes Salzwasser einlegen und auf kleiner Flamme ziehen lassen, bis sie aufsteigen. Noch 2-3 Minuten ziehen lassen. Aus dem Wasser heben und in eine feuerfeste Form geben. Restliche Butter zerlassen und darüber träufeln. Im vorgeheizten Backrohr bei 175 °C 5 Minuten überbacken. Vor dem Servieren noch mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Tipp

BACKROHRTEMPERATUR: 175 °C
GARUNGSZEIT: ca. 2-3 Minuten nach dem Aufsteigen, 5 Minuten überbacken

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare18

Malfatti (Spinatnocken)

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 14.12.2015 um 09:24 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 10.12.2015 um 23:14 Uhr

    einfach gut

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 14.10.2015 um 11:56 Uhr

    super

    Antworten
  4. verenahu
    verenahu kommentierte am 21.04.2015 um 06:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 29.03.2015 um 19:47 Uhr

    GUT

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche