Maledivisches Fischcurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • circa 60 Min.
  • 20 g Koriandersamen
  • 10 g Kreuzkümmelsamen
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 1 Teelöffel Griechisch-Heu-Samen
  • 1 Zimt
  • 4 Grünen Kardamonen
  • 6 Gewürznelken
  • 8 Curryblätter (frisch)
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 500 g Frischen Fisch nach Lust und Laune, z.B. Zackenbarsch, Red Snapper, Papageifisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 ml Gemüsesuppe/Fischbrühe

Für das Curry:

Alle Gewürze in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze leicht anrösten, damit sie ihre volle Würze entfalten können. Abkühlen und dann Curryblätter und Cayenne dazugeben. Nun alles zusammen in einem Mörser zu einem feinen Pulver zermahlen.

Fisch in gefällige Stückchen schneiden. klare Suppe in einem Kochtopf zum machen bringen. Kleingeschnittenen Knoblauch und die Zwiebel einfüllen.

Curry dazugeben und alles zusammen gut umrühren. Nochmals aufwallen lassen und mit Salz nachwürzen. Wer mag kann noch Kokosmilch und/oder Fischsauce dazugeben. Alles für ca 10-15 min leise auf kleiner Flamme sieden. Fisch dazugeben und ein weiteres Mal aufwallen lassen. Küchenherd ausschalten. Curry 15-20 min stehen bis der Fisch gargezogen ist.

Anrichten:

Mit Langkornreis als Zuspeise anrichten

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maledivisches Fischcurry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche