Malaysische Kokosplätzchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

  • 250 g Weizen (fein gemahlen)
  • 50 g Zuckerrohr (granuliert)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 100 g Butter (gekühlt)
  • 1 lg Ei
  • 2 Eiklar
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 50 g Ahornsirup; oder
  • Sanddornsirup
  • 250 g Kokosrapeln; möglichst aus
  • Frischem Kokosfleisch
  • 1 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • Butter (für das Blech)
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Weizenmehl mit Zuckerrohrgranulat und Vanille in einer Backschüssel oder auf der Fläche vermengen. Butter in kleine Flöckchen teilen und mit dem Ei hinzfügen. Alles mit dem Knethaken des Handmixers oder den Händen schnell zu einem glatten geschmeidigen Teig zusammenkneten. Sollte der Teig zu fest sein, noch ein kleines bisschen kaltes Wasser unterarbeiten.Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit Eiklar mit Saft einer Zitrone mit dem Quirl des Handgerätes zu sehr steifem Eischnee aufschlagen. Ahorn- oder Sanddornsirup mit Kokosraspeln, Zimt und Muskatnuss vermengen und mit dem Quirl vorsichtig unterziehen. Gekühlten Mürbteig von Neuem kneten und auf der leicht bemehlten Fläche messerrückendick auswalken. Mit einem runden Ausstechförmchen Kekse ausstechen. Ein Backblech mit Butter ausstreichen und die Hälfte der Kekse drauflegen. Jeweils ein kleines bisschen Kokosmasse darauf gleichmäßig verteilen und mit den übrigen Kekse bedecken. Die Ränder mit einer Gabel gut zusammendrücken und die Kekse mit dem verquirltem Eidotter bestreichen. Kekse im aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene bei 200 Grad 15 min backen, bis sie schön gebräunt sind. Später vorsichtig von dem Backblech lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare0

Malaysische Kokosplätzchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche