Makrelenpastete mit Toast

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Geräucherte Makrele
  • 125 g Doppelrahmfrischkäse
  • 50 g Butter
  • 1 Esslöf. Saft einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • Petersilie
  • Zitronen (Scheiben)
  • Toastbrot

Makrele häuten, entgräten und in ein Weitling legen. Mit den Knethaken von dem Mixer pürieren. Frischkäse, geschmolzene Saft einer Zitrone, Butter, Salz und Pfeffer hinzfügen, das Ganze zu einer glatten Paste zusammenkneten. Abschmecken.

In eine Dose befüllen - bzw. in eine passende Fischform - glattstreichen. Verschliessen und einfrieren.

Auftauen: Die geben noch gefroren kurz in heisses Wasser tauchen, auf eine Platte stürzen und abgedeckt im Kühlschrank ungefähr sechs bis acht Stunden antauen.

Die Pastete angetaut mit einem Buntmesser in Scheibchen schneiden, schuppenförmig anordnen. Mit Petersilie und Zitronenscheibchen garnieren.

Dazu heisser Toast.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Makrelenpastete mit Toast

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche