Makrele in Apfelwein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Makrelen, frisch; jeweils 450 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Zwiebel (Scheiben)
  • 1 Thymianzweig (frisch)
  • 1 Rosmarinzweig (frisch)
  • 4 Lorbeerblätter
  • 300 ml Apfelwein, trocken
  • 150 ml Wasser
  • 2 Teelöffel Pfeilwurz

Ausserdem:

  • Aluminiumfolie

Backrohr rechtzeitig auf 180 °C vorwärmen.

Makrelen an der Bauchseite aufschneiden und die Innereien heraus nehmen. Köpfe und Flossen wegschneiden und die Fische gut auswaschen.

Fische innen mit Salz und Pfeffer würzen und in eine dünne, feuerfeste geben legen.

Zitronenschale, Lorbeer und Küchenkräuter über den Fisch Form.

Apfelwein und Wasser (bis auf einen EL) aufgießen.

geben mit Aluminiumfolie bedecken und für eine halbe Stunde bei 180 °C im aufgeheizten Backrohr backen.

Aus der geben 300 ml Flüssigkeit abschöpfen und zur Seite stellen.

Pfeilwurz im übrigen Wasser zerrinnen lassen und mit dem abgeschöpften Bratensud vermengen. Unter Rühren in einem Kochtopf erhitzen, bis die Sauce dick und klar ist.

Fisch mit Zwiebeln und Kräutern auf einer aufgeheizten Platte anrichten und Sauce darüber gießen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Makrele in Apfelwein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche