Makòwki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Süsses Weissbrot / Blatz /
  • Striezel ohne Nüsse (1-2 Tage alt)
  • 500 g Mohn, gemahlen (am Besten im
  • Reformhaus frisch mahlen lassen)
  • 1000 ml Milch
  • 2 EL Honig
  • 200 g Zucker, zirka (nach Belieben entscheiden)
  • 2 EL Butter
  • Kokosraspel (nach Lust und Laune)
  • Mandelkerne, gehackt (nach Wahl)
  • Haselnüsse, gehackt (nach Wahl)

Polnischer Weihnachtsnachtisch Butter im Kochtopf zerrinnen lassen. Später alle Ingredienzien bis auf das Brot in einen Kochtopf Form (von der Milch erst einmal nur 1 l). Bei leichter Temperatur 1 Stunde auf kleiner Flamme sieden. Zwischendrin die Konsistenz prüfen und vielleicht Milch nachgiessen. Nach dem Kochen soll die Soße ein klein bisschen fester sein als ungeschlagene Schlagobers.

Weissbrot in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden.

Zum Schluss eine Backschüssel nehmen und zu Beginn ein klein bisschen von der Soße hinein Form. Nun eine Schicht Weissbrot einfüllen. Wieder ein wenig Soße darüber. So fortfahren - mit Soße abschliessen. Nun 1 bis 2 Stunden auskühlen und ziehen.

htsessen_international. Pdf

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Makòwki

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche