Makkaroniauflauf mit Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Makkaroni
  • 200 g Lachs (geräuchert)
  • 100 g Käse (gerieben)

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Topfen
  • 50 ml Wasser (kalt)
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker

Für den Eierguss:

Für den Makkaroniauflauf mit Lachs zunächst die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken.

Eine Kastenform fetten.

Für den Teig alle Zutaten verketen. Den Teig so groß auswalken, dass die verwendete Form damit ausgekleidet werden kann. Den Teig in die Form geben. Die Makkaroni so zurechtschneiden, dass sie der Länge nach in die Form passen.

Für den Eierguss den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paradeiser entkernen und klein würfeln. Thymian abzupfen und fein hacken. Alle Zutaten für den Guss vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.

Nun die Zutaten in die Form schichten. Zuerst 1/4 des Eiergusses, dann 1/3 der Nudeln, gefolgt von einem weiteren 1/4 Eierguss und 1/3 Nudeln. Die Hälfte des Lachses darauflegen. Nochmals Eierguss, Nudeln und Lachs hineinschichten und mit Eierguss enden. Mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Für ungefähr 1 1/2 Stunden ins Backrohr schieben. Den Makkaroniauflauf mit Lachs vor dem Servieren kurz ruhen lassen.

Tipp

Der Makkaroniauflauf mit Lachs schmeckt auch kalt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Makkaroniauflauf mit Lachs

  1. Liz
    Liz kommentierte am 25.07.2014 um 08:15 Uhr

    Das schmeckt!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche