Makkaroni-Porree-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Makkaroni
  • Salz
  • 500 g Porree (Lauch)
  • 10 g Butter
  • 20 g Semmelbrösel
  • 125 g Schinken (gekocht)
  • 125 g Greyerzer-Käse
  • 3 Eier (Klasse M)
  • 250 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Muskat (gerieben)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

(*) Pieform 26 cm ø.

Makkaroni in ausreichend kochend heissem Salzwasser ungefähr 8 min al dente gardünsten.

Porree reinigen, abspülen und nur das Weisse und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Porree in der letzten Minute zu den Nudeln Form und mitgaren.

Die Pieform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Makkaroni und Porree abschütten und abschrecken. Makkaroni-Porree-Mischung in der Pieform gleichmäßig verteilen. Schinken in feine Würfel schneiden und darüberstreuen.

Den Käse grob reiben. Eier und Schlagobers durchrühren. Mit Cayenne, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Gleichmässig über die Nudeln gießen und mit dem Käse überstreuen. Im heissen Herd auf der 2. Schiene von unten 40 Min. bei 200 °C gardünsten (Gas 3, Umluft 180 °C ).

Tipp: Dieses wunderbar einfache Grundrezept kann vielfältig variiert werden. Statt der klassischen Makkaroni schmecken auch kurze Nudeln aller Art, statt des Porrees auch Fenchelstreifen, Chicorée bzw. bunt gemischte Paprikas.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Makkaroni-Porree-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche