Makkaroni mit Champignonragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Makkaroni; möglichst Vollkornmakkaroni
  • 1 Teelöffel Öl; zum Kochen
  • Meersalz; zum Kochen
  • 500 g Champignons, frisch bzw. Champignons bzw.
  • Schwammerln (gemischt)
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 20 g Butter
  • 1 Teelöffel Weizenvollkornmehl, fein
  • 50 g Schlagobers
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Krem fraîche; vielleicht zweifache Masse nehmen
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Meersalz
  • 4 Cherrytomaten

Die Makkaroni in 2 l Wasser mit Öl und Meersalz nach Packungsanleitung al dente gardünsten.

Die Schwammerln abspülen, reinigen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauch enthäuten und fein würfeln. Die Petersilie abspülen, in Küchenpapier auspressen, die dicken Stängel entfernen und die zarten Zweige fein wiegen.

In einem weiten Kochtopf die Butter erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel unter Rühren darin glasig weichdünsten. Die Petersilie sowie die Schwammerln zufügen und alles zusammen unter gelegentlichem Rühren bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur etwa 7 Min. dünsten.

Das Mehl darüberstäuben, die Schwammerlmischung auf die andere Seite drehen und alles zusammen kurz andünsten, bis die Flüssigkeit beinahe komplett verdampft ist. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und das Pilzragout mit Schlagobers löschen. Mit dem Quirl klumpenfrei durchrühren, dabei die klare Suppe hinzugiessen.

Das Pilzragout wiederholt erhitzen, unter Rühren zum Kochen bringen und bei schwacher Temperatur 5 min durchköcheln. Vom Küchenherd nehmen, die Crème fraîche unterziehen und alles zusammen mit Pfeffer und Meersalz nachwürzen.

Die Makkaroni auf ein Sieb schütten, gut abrinnen und auf zwei vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen. Das Pilzragout darübergeben und jede Einheit mit zwei halbierten Cherrytomaten anrichten.

Tipp: Besonders fein und würzig schmeckt das Champignonragout, wenn Sie 200 g zarten Kohlrabi (fein gewürfelt) und ein klein bisschen in feine Streifchen geschnittenes Kohlrabigrün mitdünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Makkaroni mit Champignonragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche