Makkaroni mit Brunnenkressepesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 Strauchtomaten
  • 2 Zweig Basilikum
  • 300 g Brunnenkresse
  • 100 g Pinienkerne (geröstet)
  • 60 ml Traubenkernöl
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 250 g Makkaroni
  • 0.5 Baguette
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • Olivenöl

Die Paradeiser in 5 mm dicke Scheibchen schneiden, auf ein geöltes Blech legen, mit gezupftem Basilikum überstreuen, mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Die Paradeiser in den auf 80 °C (Umluft) aufgeheizten Herd Form und in etwa 1-2 Stunden zerrinnen lassen.

Gezupfte Brunnenkresse (ein paar Blätter zur Seite stellen) in einen Mixbecher Form, dazu 2/3 der Pinienkerne, mit Traubenkernöl aufgiessen, mit Pfeffer & Salz und ein klein bisschen Saft einer Zitrone würzen und fein zermusen.

Die Makkaroni in kochend heissem Salzwasser al dente machen.

Das Baguette in schmale Scheibchen schneiden und in einer Bratpfanne mit Olivenöl von beiden Seiten rösten. Auf Küchenpapier abrinnen.

Die Gemüsesuppe aufwallen lassen, die abgeschütteten Makkaroni, das Pesto sowie die übrigen Blätter Brunnenkresse hinzfügen und kurz durchschwenken. Mit Parmesan und den übrigen Pinienkernen verfeinern und anrichten. Die Brotscheiben mit den geschmolzenen Paradeiser belegen und dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Makkaroni mit Brunnenkressepesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche