Makkaroni-Brokkoli-Kuchen mit Tomatenmayonnaise'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Makkaroni
  • Salz
  • 1000 g 'Brokkoli
  • 250 ml Obers
  • 3 Eier
  • 1 Bund Basilikum
  • 100 g Gouda (gerieben)
  • Paprika (edelsüss, Pulver)
  • Pfeffer
  • Für Tomatenmayonnaise
  • 1 Ei
  • Salz
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 100 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 carton Crème fraîche
  • 2 EL Paradeismark
  • Pfeffer
  • 1 Paradeiser (gewürfelt)
  • Für die Garnitur
  • Kresse
  • Basilikumblätter
  • Zitronen (Scheiben)
  • Cherrytomaten

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Makkaroni nach Packungsanweisung in ausreichend Salzwasser al dente gardünsten.

Anschließend abgießen, abgekühlt abbrausen, abrinnen.

'Brokkolirosen von den Stielen schneiden.

Rosen ca 2 Min in kochend heissem Salzwasser blanchieren.

Kastenform (Idealmass 30 x 11 cm) mit Pergamtenpapier ausbreiten.

1/3 des blanchierten Brokkoli in einer Backschüssel mit dem Obers zermusen.

Eier hinzfügen, alles zusammen gut durchrühren.

Basilikumblätter fein hacken.

Basilikum, geriebenen Gouda in das Brokkoliobers untermengen.

Mit Salz, Paprikapulver, Pfeffer würzen.

Boden der Kastenform mit einer Reihe Makkaroni ausbreiten, dann eine Schicht blanchierte Brokkolirosen darauflegen.

Brokkolirosen mit ein klein bisschen Brokkoliobers begiessen.

Diesen Vorgang jeweils nach vorhandener Materialmenge und Formgrösse ein paarmal wiederholen.

'Die letzte Schicht sollte aus Makkaroni bestehen, die dann mit dem übrigen Brokkoliobers begossen wird.

Makkaroni-Brokkoli-Kuchen in das Backrohr schieben und ca 40 Min. bei 160 °C (nicht vorgeheizt) backen.

Für die Tomatenmayonnaise Ei trennen. Dotter und Saft einer Zitrone glattrühren.

Unter durchgehendem Rühren tropfenweise das Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl einfliessen, bis das Ganze zu einer Majo gebunden ist.

In die fertige Majo Crème fraîche, Paradeismark unterziehen.

Mit Salz, Pfeffer nachwürzen.

Eiklar mit einer Prise Salz steif aufschlagen und unter die Majo heben.

Tomatenfruchtfleischwürfel vorsichtig unter die Majo heben.

Makkaroni-Brokkoli-Kuchen aus dem Backrohr nehmen.

geben mit Aluminiumfolie verschließen und gemächlich auskühlen.

'Den abgekühlten Kuchen stürzen und in Scheibchen schneiden.

Mit der Tomatenmayonnaise zu Tisch bringen.

Mit frischer Zitronenscheibchen, Basilikumblättern, Kresse und Cherrytomaten garnieren

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Makkaroni-Brokkoli-Kuchen mit Tomatenmayonnaise'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche