Makkaroni-Bolognese-Bratpfanne, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Nudeln z.B. Makkaroni
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 EL Paradeismark
  • 200 ml klare Suppe
  • 2 Paradeiser
  • 2 Stiele Thymian (bis 1/2 mehr)
  • Paprika (edelsüss)
  • 100 g Edamer

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Makkaroni in ausreichend kochend heissem Salzwasser al dente machen. Zwiebeln abschälen und fein würfelig schneiden. Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen und das Faschierte darin unter Rühren krümmelig rösten. Zwiebeln hinzufügen und mitbraten. Paradeismark dazugeben, anschwitzen. klare Suppe aufgießen, aufwallen lassen und ca. 5 min auf kleiner Flamme sieden. Paradeiser abspülen und in Spalten schneiden. Thymian abspülen und klein hacken. Nudeln abschütten und abrinnen. Mit Paradeiser und Thymian zum Hack Form und alles zusammen mischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika nachwürzen. Käse darüber raspeln und bei geschlossenem Deckel den Käse zerrinnen lassen oder, unter der Voraussetzung, dass die Bratpfanne hitzebeständig ist, im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 10 min überbacken.

Zeitbedarf : 35 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Makkaroni-Bolognese-Bratpfanne, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche