Makkaroni-Auflauf mit Melanzane und Kaninchenfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 400 g Melanzani
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 ml Pflanzenöl
  • 300 g Makkaroni
  • 1500 ml Kalbsfond
  • 600 g Kaninchenkeulen
  • 1 Kl. Chilischote
  • 150 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • 60 g Zwiebel
  • 40 g Karotten
  • 60 g Porree
  • 500 g Paradeiser (reif)
  • 2 EL Küchenkräuter (frisch, gehackt)
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 50 g Gruyère, gerieben Salz, gem. Pfeffer
  • 20 g Butter (für die Form)

Melanzani ungefähr 1/2 cm starke Scheibchen schneiden. Marinade aus zerdrückter Knoblauchzehe, 1/2 Tl. Salz, gemahlenem Pfeffer und ein Achtel Liter Pflanzen oel darübergiessen und eine Stunde einmarinieren.

Die Makkaroni in blubbernd kochend heissem Kalbsfond al dente machen, abgießen, dabei den Fond auffangen, die Makkaroni bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen, den Kalbsfond auf in etwa ein Achtel Liter reduzieren.

Kaninchenkeulen mit einem scharfen Küchenmesser entbeinen, Sehnen wegschneiden, das schiere Fleisch kleinwürfeln. Würfel in einer Backschüssel mit Salz, Pfeffer und dem kleingehackten Fruchtfleisch der Chilischote überstreuen, zur Seite stellen. Karotte, Zwiebel, Speck und Porree ganz klein in Würfel schneiden und in 2 El. Erhitztem Pflanzenöl in das Reindl bei starker Temperatur kurz anschwitzen.

Kaninchenfleisch dazugeben, unter durchgehendem Rühren ein paar Min. anbraten. Würfel aus gehäuteten, entkernten Paradeiser untermengen und 5-10 Min. dünsten. Reduzierte Kalbsbrühe zugiessen, gehackte Küchenkräuter (Thymian, Petersilie) dazugeben. In der offenen Reindl weiterschmoren, bis die Flüssigkeit beinahe verdunstet ist.

Für die Käsesauce Butter in einem kleinen Kochtopf zerlaufen und Mehl ohne Farbe anschwitzen. Milch zugiessen, glattrühren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und alles zusammen ungefähr 20 Min. unter Rühren zum Kochen bringen. Den Käse untermengen und zerrinnen lassen.

Eine rechteckige 2, 5-Liter-geben mit Butter ausstreichen, schichtweise mit den marinierten Melanzanischeiben, Makkaroni und der Fleischmasse befüllen, über die letzte Nudelschicht die Sauce gießen. In den auf 200 °C aufgeheizten Backrohr schieben und bis zu 40 Min. gardünsten.

Für 6 Leute.

von Peter Mackert, 2:246/8105.0

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Makkaroni-Auflauf mit Melanzane und Kaninchenfleisch

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 24.03.2016 um 08:15 Uhr

    Ich habe das mit Hühnerkeulen nachgemacht und es hat super geschmeckt. Nur Gruyère habe ich weggelassen, da ich das nicht kenne. Vielleicht kann mir das jemand erklären? Danke!

    Antworten
    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 25.03.2016 um 11:58 Uhr

      Liebe anni0705! Gruyère (auch Greyerzer) ist ein Schweizer Käse. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. spiderling
    spiderling kommentierte am 20.01.2015 um 13:46 Uhr

    Klingt gut, aber ich werde es mit Hühnerfleisch machen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche