Maki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 4 Noriblätter
  • 1 Tasse Sushireis (Rundkorn)
  • 1 Avocado
  • ½ Gurke
  • 1 Karotte
  • 50 g Lachs
  • 2 Surimi-Sticks
  • 1 TL Wasabi
  • 2 EL Reisessig
  • Zucker
  • Sojasoße

Für die Maki, den Sushi-Reis in einem Sieb so lange kalt abspülen, bis das Wasser klar bleibt. Dies ist wichtig, damit die Stärke entfernt wird und der gut klebende Reis nicht zu stark klebt.

Den Reis laut Packungsanleitung zubereiten, mit Reisessig, Meersalz und etwas Zucker nach Geschmack würzen. Den Reis in eine große Schüssel geben und etwas auseinanderbreiten, damit er schneller abkühlen kann.

Das gewaschene Gemüse sowie den Lachs in Streifen schneiden. Ein Noriblatt auf die Bambusmatte legen und mit dem fertigen Sushi-Reis, mit Ausnahme vom oberen Rand ca. 2 cm, dünn auslegen. Das geht besser, wenn die Hände nass sind.

Wenig Wasabipaste auf dem Reis verteilen. Das Gemüse bzw. den Lachs oder die Surimi nach Belieben kombiniert, in der Mitte des Reis portionieren. Anschließend mit der Bambusmatte einrollen. Das Noriblattende mit Wasser verkleben. Die fertigen Maki kalt stellen und vor dem Anrichten in Scheiben schneiden. Mit Sojasoße servieren.

Tipp

Das Gemüse und der Fisch für Maki kann nach Belieben variiert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Maki

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 26.03.2015 um 14:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 03.09.2014 um 16:56 Uhr

    Tolle anleitung & super fotos!

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 03.09.2014 um 13:02 Uhr

    Gute Fotoanleitung

    Antworten
  4. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 03.09.2014 um 10:12 Uhr

    sushi ist NICHT vegetarisch!

    Antworten
    • Ullipipsi
      Ullipipsi kommentierte am 03.09.2014 um 10:41 Uhr

      Ja, da habt ihr natürlich recht! Die Redaktion wird das bestimmt bald ausbessern.

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche