Maki mit Garnelen, Gurke und Shiitake

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Maki mit Garnelen, Gurke und Shiitake zunächst den Sushi-Reis nach dem Grundrezept vorbereiten.

Shiitake in Wasser einweichen und dann in Streifen schneiden. Gurke entkernen und in 1/2 cm dicke Streifchen schneiden. Garnelen ebenfalls in Streifen schneiden.

Auf einer Bambusmatte zunächst ein Nori-Blatt auflegen. Den Reis darauf dünn aufstreichen, aber einen Rand freilassen. Eine Reihe mit Garnelen, Gurken und Shiitake auflegen. Mithilfe der Bambusmatt einrollen, dabei fest einschlagen.

Die Röllchen diagonal in 3 bis 4 gleich große Stücke schneiden und die Maki mit Garnelen, Gurke und Shiitake anrichten.

Tipp

Servieren Sie zu den Maki mit Garnelen, Gurke und Shiitake Sojasauce und eingelegten Ingwer.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Maki mit Garnelen, Gurke und Shiitake

  1. Nala888
    Nala888 kommentierte am 10.01.2016 um 19:33 Uhr

    Was sind Noriblätter?

    Antworten
  2. spiderling
    spiderling kommentierte am 21.09.2015 um 19:31 Uhr

    gut

    Antworten
  3. JJulian
    JJulian kommentierte am 21.09.2015 um 18:36 Uhr

    supi

    Antworten
  4. danan
    danan kommentierte am 20.06.2015 um 13:08 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche